Junge Union zu Gast 21.10.17 - Freiwillige Feuerwehr Scharrel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > Aktuelles im Jahre 2017
+++ JU besucht zum Abschluss der diesjährigen Sicherheitsreihe die Feuerwehr Scharrel +++

Am vergangenen Samstag besuchte die Junge Union  Kreisverband Cloppenburg zum Abschluss ihrer Reihe zum Thema "Innere Sicherheit" das wiedererrichtete Feuerwehrhaus in Scharrel. Nach einführenden Worten des Ortbrandmeisters Stefan Vocks wurde den Besuchern schnell deutlich, dass die Freiwillige Feuerwehr eine besondere Organisation in unseren Gemeinden ist, der es einer besonderen Unterstützung bedarf. Beim anschließenden Rundgang durch die neue Fahrzeughalle und die neugeschaffenen Räumlichkeiten stand vor allem die Einsatzfähigkeit in den unterschiedlichen Einsatzgebieten der Scharreler Feuerwehr im Vordergrund. "Die Feuerwehr Scharrel ist ein gutes Beispiel dafür, dass durch sehr viel Eigenleistung und Einfallsreichtum eine gute Ausbildung und so eine zukunftsorientierte Ausrichtung der Feuerwehr gelingen kann," erklärt Kreisgeschäftsführer Marvin Backhaus nach Begutachtung der Übungsräume auf dem Feuerwehrgelände in Scharrel. In der abschließenden Diskussionsrunde sprachen die anwesenden Kameraden der Feuerwehr unterschiedliche Themen an. Das beherrschende Thema aller Kameraden war dabei  die Wertschätzung der ehrenamtlichen Tätigkeit und die Akzeptanz des Ehrenamtes beim Arbeitgeber. JU Kreisvorsitzender Lukas Reinken fasste abschließend zusammen: "Die Feuerwehrmänner leisten durch ihre ehrenamtliche Arbeit einen wichtigen Dienst in der Gemeinschaft. Damit dieser Dienst auch in Zukunft die verdiente Anerkennung erhält wäre es wichtig für alle Feuerwehrmänner einen Anreiz zu schaffen, damit heute schon an morgen gedacht wird. Eine anteilige Förderung der Altersvorsorge oder ein Gutscheinheft sind dort nur einige der möglichen Ideen!"
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü