Flächenbrand in Neuscharrel 27.7 - Freiwillige Feuerwehr Scharrel

Direkt zum Seiteninhalt
Einsatzberichte > 2018

Flächenbrand in Neuscharrel

Neuscharrel – Friesoythe / LK Cloppenburg – Zu einem Flächenbrand wurden die Feuerwehren aus Gehlenberg, Scharrel, Altenoythe, Markhausen, Friesoythe, der ABC Dienst Cloppenburg und der AB Atemschutz von der FTZ Cloppenburg am Freitag, den 27.7.2018 gegen 14:25 Uhr nach Neuscharrel gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand schon ein ca. 2 ha großes Feld in Flammen, zudem wurden auf dem Feld noch auf einer Länge von ca. 50m und einer Höhe von 6m Rundballen aus Heu gelagert die auch in Vollbrand standen. Sofort wurde von den Kameraden eine Wasserversorgung gelegt, desweiteren wurde der AB Wasser von der Feuerwehr Scharrel als Puffer eingesetzt. Hier wurde die Feuerwehr von rund 15 Landwirten unterstützt, sie transportierten das Löschwasser mit ihren Treckern und den Güllefässern direkt zum Brandherd. Mit acht C-Rohren und zwei Monitoren wurden dann die Rundballen abgelöscht, im weiteren Verlauf der Löscharbeiten wurde dann mit zwei Teleskopladern gearbeitet. Der brennende Haufen wurde dann nach und nach abgetragen und sofort abgelöscht. Der ABC Dienst Cloppenburg führte mit drei Fahrzeugen Messungen durch. Hier machte nicht nur die Hitze der Flammen den Wehrmännern zu schaffen sondern auch die Hitze des Sommers mit ca. 36 Grad. Vom Einsatzleiter wurden sofort kalte Getränke geordert die auch schnell zur Einsatzstelle geliefert wurden. Bis in den späten Abend dauerten die Löscharbeiten an.
Zurück zum Seiteninhalt