Verabschiedung Stefan Vocks 24.8. - Freiwillige Feuerwehr Scharrel

Direkt zum Seiteninhalt
Archiv > Aktuelles aus dem Jahre 2018

Verabschiedung von Stefan Vocks als OBM bei der FF Scharrel

 
 
Saterland – Scharrel/ LK Cloppenburg – Am Freitag, den 24.08.2018 traf sich das Ortskommando der FF Scharrel gegen 17:00 Uhr im Feuerwehrhaus Scharrel. Von dort ging es mit einigen Einsatzfahrzeugen zur Abholung von Stefan Vocks der sein Amt als Ortsbrandmeister am 01. August 2018 an Michael Wöste abgab. Sichtlich gerührt ging es dann samt seiner Familie zurück zum Feuerwehrhaus, dort warteten schon die Kameradinnen und Kameraden samt Jugendfeuerwehr und First Responder Team mit einem Spalier aus C- Schläuchen. Weiter ging es mit der offiziellen Verabschiedung im Feuerwehrhaus, hier begrüßte OBM Michael Wöste folgende Gäste: Bürgermeister Thomas Otto, Fachbereichsleiter Christof Naber, Gemeindebrandmeister Rolf Tebben, stellv. Gemeindebrandmeister Hartmut Hanekamp, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Ramsloh Matthias Stöter, stellv. Ortsbrandmeister der Feuerwehr Ramsloh Matthias Neiteler, Gemeindepressewart Thomas Giehl, den Vorsitzenden des Fördervereins Benno Hermes, den ehemaligen Bürgermeister Hubert Frye und alle Kameradinnen und Kameraden der FF Scharrel. Mit den Worten 6 Jahre, 313 Wochen, 2191 Tage oder 52584 Stunden lieber Stefan warst Du unser Ortsbrandmeister, so Michael Wöste. Eine Amtszeit mit höhen und Tiefen! Am 01. August 2012 hat Stefan Vocks das Amt als OBM von seinem Vorgänger Wolfgang Fennen übernommen, zuvor war er bereits zwei Jahre stellv. Ortsbrandmeister und konnte bereits erste Eindrücke von den Aufgaben als OBM sammeln. Seine erste Bewährungsprobe war der Großbrand am C-Port, die er mit Bravour bewältigte, hier zeigte er das er Verantwortung übernehmen konnte. Seine Amtszeit begann mit einer gut aufgestellten Feuerwehr, einige Fahrzeuge waren noch zu beschaffen, aber der Großteil der Feuerwehr Scharrel war auf einem professionellen stand. Am 05.Oktober 2013 kam jedoch alles anders als erwartet, das Feuerwehrhaus Scharrel stand in Vollbrand. An diesem Tag begann für Stefan Vocks und seinen Kameradinnen und Kameraden eine sehr schwere Zeit. Seine ganze Amtszeit war vom Brand des Feuerwehrhauses geprägt. Alles musste neu beschafft werden, von Fahrzeugen, Mobiliar bis hin zur Einsatzkleidung. Ganz wichtig für ihn war in diesen schweren Zeiten der Zusammenhalt der Kameraden. Gestärkt in dieser Zeit wurde er auch von seiner Frau Yvonne und seinen drei Kindern. In seiner gesamten Amtszeit hat Stefan Vocks vieles angeschoben, bewegt und mitgestaltet. Jetzt nach sechs aufregenden Jahren als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Scharrel hatte sich Vocks entschieden keine weitere Amtszeit als OBM zu übernehmen. Auch Bürgermeister Thomas Otto lobte Stefan Vocks für die ganze Arbeit in der Feuerwehr. Feuerwehrkameraden sind etwas besonders, sie schützen mit Leib und Leben unsere Mitbürger. Nach seiner Ansprache überreichte Thomas Otto, Stefan Vocks ein Abschiedsgeschenk. Auch Hubert Frye lobte Vocks für seine ausgezeichnete Arbeit und bedankte sich mit einem kleinen Geschenk. Ortsbrandmeister Michael Wöste überreichte als kleine Anerkennung von den Kameraden der FF Scharrel, Stefan Vocks eine Grillausrüstung und ein Gutschein für ein Grillseminar, seine Frau Yvonne wurde ein üppiger Blumenstrauß überreicht. Natürlich ließ es sich Stefan Vocks nicht nehmen und bedankte sich bei allen Kameradinnen und Kameraden und natürlich bei Bürgermeister Thomas Otto und Hubert Frye für die ergreifenden Worte. Zum Schluss des offiziellen teils wurde es noch einmal emotional, mit Standing Ovation von allen Gästen wurde Stefan Vocks verabschiedet und hier und da liefen auch ein paar Tränen.
v.l.n.r. Ortsbrandmeister Michael Wöste, Stefan Vocks, Yvonne Vocks, stellv. Ortsbrandmeister Lukas von Kajdacsy
v.l.n.r. Yvonne Vocks, Stefan Vocks, Bürgermeister Thomas Otto
v.l.n.r.: Stefan Vocks und Hubert Frye
Zurück zum Seiteninhalt